Die ARD

hdtv

Wie schon seit langer Zeit angekündigt, wird ab April 2016 der Empfang für analoge Fernsehsignale nun endgültig komplett eingestellt. Falls Sie noch ein altes analoges Fernsehgerät ohne Zusatz oder Receiver benutzen, wird also der Empfang von ARD nicht mehr möglich sein. Kein Grund zur Panik Sofern Sie nicht schon längst eine digitale Satellitenanlage (DVB-S), Kabelfernsehen (DVB-C) oder das sogenannte DVB-terrestrische (DVB-T) Fernsehen mit einer Set-Top-Box haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dann ändert sich für Sie nichts. Steigen Sie um Falls Sie keine der genannten Empfangsmodule nutzen, so steigen Sie auf digitales Fernsehen um, denn ARD und Digitales Fernsehen sind nun endgültig die Zukunft. Sie benötigen nun eine der o.a. Möglichkeiten, um weiterhin ARD und Digitales Fernsehen empfangen zu können:

Einfach Set-Top-Box kaufen

Ein Fernsehgerät, an den Sie eine der genannten Set-Top-Boxen oder Receiver (DVB-S, DVB-C, oder DVB-T) anschließen können, ist vollkommen ausreichend. Neuer Geräte haben diesen möglicherweise schon integriert. Aber eventuell muss eine neue Antenne aufs Dach. Bei Fragen und eventuellen technischen Schwierigkeiten konsultieren Sie bitte den Fachmann eines Elektro-Fachbetriebes, der Ihnen schnelle und sichere Hilfe bietet.